Organisationsentwicklung & Coaching 
 

Über mich 


Kaspar Käser

Kaspar Käser
Organisationsentwickler, Coach

Faszination
Wie funktionieren Organisationen nicht nur als wirtschaftlich-technische, sondern auch als soziale Systeme? Was braucht es, damit Menschen glücklich sind? Und welche Impulse und Rahmenbedingungen sind notwendig, um Entwicklung zu ermöglichen?

Ich unterstütze Unternehmen, Teams oder Personen, diesen Fragen nachzugehen, sich gegenseitig zu inspirieren und sich weiterzuentwickeln.

Individuell
Sie und Ihre Organisation sind einzigartig. Deshalb ist mir eine individuelle, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Beratung wichtig. Ich verkaufe keine "Standardprodukte" oder Lösungen nach dem Motto "one size fits all".

Kreativ
Sowohl im Einzelcoaching als auch in der Organisationsentwicklung arbeite ich mit "analogen“ und kreativen Methoden. Darunter wird die Arbeit mit Bildern, Aufstellungen, Perspektivenwechseln oder erfahrungs- und erlebnisorientierten Verfahren verstanden.

Erfahrung

Mit meiner breiten Berufs- und Führungserfahrung in den Bereichen Naturwissenschaften, Sozialem, Technik und Psychologie kann ich mich sehr gut in den unterschiedlichsten Kontexten bewegen. Ergänzt wird diese Erfahrung mit meiner über 10-jährigen Kompetenz in der Anwendung agiler Methoden und Vorgehensweisen, insbesondere in der IT-Branche.

Als ehemaliger Leiter des Agile Coaching Teams der SBB habe ich viel Erfahrung in Agilen Methoden, in der Organisationsentwicklung und im Agile Coaching gesammelt. Mit dem Team durfte ich erfolgreich Formen der Selbstorganisation sowie verschiedene Elemente der Lern- und Feedback-Kultur erarbeiten und erlernen.


Arbeitsschwerpunkte

  • Organisationsberatung und Organisationsentwicklung
  • Coaching von Einzelpersonen und Teams
  • Agile Coaching (Coaching und Training von agilen Methoden)
  • Begleitung und Entwicklung  von selbstorganisierten Teams und Führungskräften


Branchenerfahrung

  • IT-Branche / IT-Dienstleister (Software-Engineering, Agile Methoden, fachliche und personelle Führung u.a.)
  • Öffentlicher Verkehr (Verkehrsbetriebe Zürich, SBB)
  • Bildungswesen (Fachhochschule, Höhere Fachschule)
  • Gesundheitswesen (Akutspitäler, Spitex)


Aus- und Weiterbildungen

  • Master of Advanced Studies ZFH in Coaching und Organisationsberatung (ZHAW, Institut für Angewandte Psychologie)
  • Diploma of Advanced Studies in Coaching (ZHAW, Institut für Angewandte Psychologie)
  • CAS Integrative Verfahren im Coaching  (ZHAW, Institut für Angewandte Psychologie)
  • CAS Changemanagement, Organisationsberatung und -entwicklung (ZHAW, Institut für Angewandte Psychologie)
  • CAS systemisch-lösungsorientierte Beratung (ZHAW, Institut für Angewandte Psychologie)
  • Eidg. Dipl. Informatik Ingenieur FH
  • Diplomierter Krankenpfleger
  • Chemielaborant mit Eidg. Fachausweis


Beratungskonzept

Meine Beratungshaltung orientiert sich an der systemischen Beratung für Coaching und Organisationsentwicklung, am humanistischen Menschenbild und am Konstruktivismus.

Als Prozessbegleiter unterstütze und begleite ich Kundinnen und Kunden bei der Gestaltung ihrer Lern- und Entwicklungsprozesse, sowohl auf persönlicher als auch auf organisationaler Ebene. Die Verantwortung für ihr Lernen und ihre Entwicklung behalten sie dabei bei sich. Sie finden für ihre Situation passende Lösungen, die für sie hilfreich und nachhaltig sind (Selbstwirksamkeit).

Methodisch arbeite ich bevorzugt mit systemisch-lösungsorientierten Fragen, analogen Methoden, insbesondere mit kreativen, erfahrungs- und erlebnisorientierten Verfahren. Als Grundlage für eine gute Beratung ist mir ein guter, vertrauensvoller Kontakt und eine Beziehung auf Augenhöhe wichtig.

Durch regelmässige Feedback- und Reflexionsschlaufen und der regelmässigen Überprüfung der Beratungsziele stelle ich gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden sicher, dass an ihren Anliegen gearbeitet wird und sich verändernden Umständen entsprechend Rechnung getragen werden kann.

Meine fachliche Expertise (Agilität, Themen der Selbstorganisation, Lernende Organisation, Führung, usw.), breite Feldkompetenz (IT, ÖV, Gesundheitswesen) stelle ich den Kundinnen und Kunden, falls gewünscht und dies für sie hilfreich sein könnte, zur Verfügung, jedoch immer mit der Aufforderung, dass sie diese Inputs kritisch hinterfragen und (höchstwahrscheinlich) für ihre konkrete Situation anpassen müssen, da ich der Überzeugung bin, dass jeder Mensch und jede Organisation einzigartig ist und es keine «Standardlösungen» für ihre Probleme gibt.



 
 
 
 
E-Mail
Anruf