Retro Basic

 

Kontinuierliches Lernen und Reflektieren im Team

Der Workshop stellt auf interaktive Weise die Methode der Retrospektive vor und zeigt, wie sie aktiv gestaltet und erfolgreich durchgeführt wird. Eine Retrospektive ist ein wiederkehrendes Team-Ereignis in der agilen Arbeitsweise, welches sich auch gut ausserhalb der IT einsetzen lässt. In der Retrospektive reflektiert ein Arbeitsteam seine Zusammenarbeit bezüglich Effektivität, Effizienz und der Teamarbeit. Das Ziel der Retrospektive ist es, die Verbesserung und die Entwicklung im Team zu gestalten. Die Retrospektive eignet sich auch für Teams, die (bis jetzt) die agile Arbeitsweise nicht anwenden.

 

Für wen

Der Workshop richtet sich an Menschen, die in einem Team die Zusammenarbeit verbessern wollen. Zum Beispiel als Führungskraft, als Teamentwicklerin oder Teamentwickler, als Agile Coach oder als Teammitglied. Für diesen Workshop werden keine Kenntnisse in der agilen Arbeitsweise vorausgesetzt.

 

Ziele

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kennen die Methode der Retrospektive und erlangen Kompetenzen, um die Retrospektive in ihrem Team in der Rolle der Moderation durchzuführen.

 

Inhalte

  • Kurze Einführung in die agilen Grundkonzepte
    Erleben der Retrospektive anhand von Beispielen
  • Theoretischer Hintergrund zu den fünf Phasen einer Retrospektive
  • Kennenlernen von verschiedenen Methoden für die einzelnen Phasen
  • Raum für Austausch und Klärung individueller Fragen und Anliegen

Die Retrospektive tangiert auch angrenzende Themen wie Führungsthemen, Rollen, Themen der Teamentwicklung und der Zusammenarbeit. Je nach Interessen der Kursteilnehmenden können auch solche Themen besprochen werden.

 

Kundenstimmen

„Auch als routinierter Scrum Master kann ich den Retro-Basic-Kurs von Kaspar und Luzia nur weiterempfehlen. Der Kurs scheint Eingangs mit 4h kurz bemessen, enthält jedoch geballte, gut strukturierte Informationen über Retrospektiven und zeigt, dass diese nicht nur in der Softwareentwicklung Anwendung finden. Einfache Praxisbeispiele vertiefen die theoretischen Grundlagen und es bleibt genug Zeit um Antworten auf “brennende” Fragen zu erhalten. Ich habe durch diesen Kurs die Bestätigung erhalten, dass ich mit meiner Art Retros durchzuführen gut unterwegs bin und noch eine Menge mitnehmen können wie ich meine Retros noch besser gestalten kann.
5/5 Sternen.“

Dr. Michael Kroll

Software Engineer und Scrum Master

Aktuell ist kein Workshop geplant. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Teilnehmende: Mind. 6, Max. 12 Personen

Kosten: CHF 450

Workshopleitung:

Kaspar Käser, Organisationsentwickler, Coach, Agile Coach, www.changeloop.ch
Luzia Anliker, Organisationsentwicklerin und Coach, www.crearium.ch

Sind Sie interessiert?

Sind Sie an einer Schulung innerhalb Ihrer Organisation interessiert? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf!